Skip to main content

BLEACHING & HOME BLEACHING: ZAHNAUFHELLUNG VOM ZAHNARZT

Bleaching ist eine Form der Zahnaufhellung, die nur durch einen Zahnarzt in der Praxis oder unter Anleitung zuhause (Home Bleaching) durchgeführt wird. Erfahren Sie alles zu den Möglichkeiten, Kosten sowie zu den Vor- und Nachteilen.

KANN SICH JEDER DIE ZÄHNE BLEACHEN LASSEN?

Nur Ihr Zahnarzt kann beurteilen, ob Sie von einem Bleaching profitieren können oder nicht. Gelbe Zähne werden zum Beispiel eher weiß als gräuliche Zähne.

Nach der Prüfung, ob eine Zahnaufhellung möglich ist, wird Ihr Zahnarzt mit einem geeigneten Zahnweißton beginnen. In bestimmten Situationen muss ihr behandelnder Arzt besonders vorsichtig sein. 

Professionelles Bleaching beim Zahnarzt

QA Text: 

BLEACHING BEIM ZAHNARZT – WIE FUNKTIONIERT DAS?

Das Zahnbleaching in der Arztpraxis wird auch als Oxidationsbleiche bezeichnet. Die Aufhellung des verfärbten Zahnschmelzes wird mit einer Wasserstoffperoxid-Lösung behandelt.

Hierfür wird das Bleichmittel in Form eines Gels auf den Zahn aufgetragen und mit einer Hochenergielampe aktiviert. Dabei zerfällt das Peroxid und Sauerstoff wird freigesetzt, der die Farbstoffe durch einen Oxidationsprozess dauerhaft zerstört. 

QA Text: 

HOME BLEACHING: BLEACHING-BEHANDLUNGEN ZUHAUSE

Eventuell bietet Ihr Zahnarzt Ihnen auch eine Bleaching-Behandlung für zuhause an. Diese Methode kombiniert bei Ihnen zuhause durchgeführte Behandlungen und regelmäßige Überprüfungen beim Zahnarzt.

Das Home Bleaching besteht aus drei Schritten:

  • Während des Diagnosebesuchs nimmt der Zahnarzt Abdrücke von Ihrem Ober- und Unterkiefer, um zwei Plastik-Schienen herzustellen, in die das Zahnaufhellungsgel kommt.

  • Die Plastik-Schienen werden getestet, während der Zahnarzt erklärt, wie und wann sie getragen werden sollen. Je nach Produktkonzentration werden die Plastik-Schienen entweder nachts oder tagsüber für einen Zeitraum getragen, den der Zahnarzt festlegt.

  • Der Zahnarzt prüft nach einer Woche den Fortschritt der Zahnaufhellung. Je nach Ergebnis kann die Anwendung der Plastik-Schienen für einige Wochen verlängert werden.

QA Text: 

Fazit:

Die Ergebnisse der Zahnaufhellung sind jeweils nicht dauerhaft. Je nach Ernährung und Ihrer Mundhygiene werden Sie nach sechs, zwölf oder achtzehn Monaten nachbessern müssen. 

Mundspülung für weiße Zähne

Sie können auch durch Verwendung einer Mundspülung für weiße Zähne dazu beitragen, das Weiß Ihrer Zähne zu erhalten. LISTERINE® ADVANCED WHITE bildet einen Schutzfilm, der selbst an schwer zu erreichenden Stellen die Entstehung neuer Verfärbungen verhindert. Die Whitening-Technologie löst zudem selbst starke Verfärbungen und sorgt für natürlich weiße Zähne – in nur zwei Wochen.

Weiterführende Links:

Zähne selber bleichen

Weiße Zähne FAQ

Gelbe Zähne - Warum?