Skip to main content

GESUNDES ZAHNFLEISCH: TIPPS

Unser Zahnfleisch erfüllt eine wichtige Funktion: Es sorgt für einen sicheren Halt der Zähne. Gesundes Zahnfleisch ist also eine wichtige Voraussetzung für gesunde Zähne. Erfahren Sie hier, wie Sie mit einer umfassenden Zahnhygiene und der richtigen Ernährung Ihr Zahnfleisch gesund halten.

Gesundes Zahnfleisch

WIE ERKENNE ICH GESUNDES ZAHNFLEISCH?

Gesundes Zahnfleisch umfasste die Zähne fest mit einem leichten Wellenprofil. Die Kieferknochen sind bedeckt und das Zahnfleisch sitzt stramm und eng am Zahnhals. Bei Berührung und beim Zähneputzen sollte es nicht bluten. Die Farbe des Zahnfleisches sollte hellrosa sein.

Wenn Ihr Zahnfleisch aber dunkelrot und geschwollen ist oder Sie Zahnfleischbluten bemerken, liegt möglicherweise eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) vor.

Bei Zahnfleischschwund (das Zahnfleisch bildet sich zurück und bedeckt nicht mehr vollständig die Zahnhälse) oder bei der Bildung von Zahnfleischtaschen hat sich diese Entzündung vielleicht schon zur Parodontose (Parodontitis) entwickelt und bereits den Zahnhalteapparat (Bindegewebe und Knochen) befallen.

Damit es nicht soweit kommt, beachten Sie folgende Tipps:

QA Text: 

UNSER TIPP:

Für eine umfassende Zahnfleischpflege empfehlen wir LISTERINE® ZAHN- & ZAHNFLEISCHSCHUTZ (Mundspülung Zahnfleischentzündung).

LISTERINE<sup>®</sup> ZAHN- & ZAHNFLEISCHSCHUTZ

Durch den Zusatz von Fluorid werden Ihre Zähne zusätzlich gegen Karies gestärkt. Sie reduziert zudem wirksam Zahnbelag – eine Hauptursache für Zahnfleischentzündungen.

Weiterführende Links:

Diabetes und Zähne

FAQ Zahnfleisch

Zahnfleischentzündung

Paradontose