Skip to main content

MUNDSPÜLUNG: ANWENDUNG FÜR KINDER

Kinder können ab sechs Jahren zusätzlich zum Zähneputzen eine Mundspülung verwenden. Denn spätestens mit sechs Jahren können Kinder das Ausspucken kontrollieren, ohne dabei die Mundspüllösung herunterzuschlucken.

LISTERINE® hat extra eine Mundspülung für Kinder, LISTERINE® SMART KIDZ, entwickelt. Mit zusätzlichem Fluorid, das hilft, Karies um bis zu 40% mehr zu reduzieren als Zähneputzen allein.

Das Spülen funktioniert genauso, wie bei Erwachsenen – wenn Sie eine kleine Belohnung anbieten, wird Ihr Kind die Mundspülung noch lieber anwenden und hilft beim spielerischen Erlernen der Mundpflegeroutine.

LISTERINE®Kind-gerechte Anwendung (12 Jahre oder älter)
 Gießen Sie etwa 10 Milliliter (2 Teelöffel) LISTERINE® Smart Kidz in einen Becher.
 
 Verdünnen Sie die Lösung nicht mit Wasser! Geben Sie Ihrem Kind die Lösung in den Mund.
 
 Erklären Sie Ihrem Kind für 60 Sekunden zu spülen. Zählen Sie dabei bspw. laut bis 60, nutzen Sie eine Stopuhr oder singen ein Lied.
 
 Verleihen Sie Ihrem Kind zur Belohnung bspw. einen goldenen Stern oder andere kind-gerechte Preise.
 
Hinweis:
 
Bitte 30 Minuten nach dem Spülen nicht essen oder trinken. In seltenen Fällen kann es durch den in vielen Mundspülungen enthaltenen Inhaltsstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) zu oberflächlichen Verfärbungen der Zähne kommen. In diesem Fall bitte das Produkt nicht weiter verwenden und einen Zahnarzt aufsuchen.

Welche Vorteile Mundspülungen im Rahmen der Mundhygiene haben, erfahren Sie unter „Mundspülungen sinnvoll“.

Weiterführende Links:

Welche Mundspülung passt zu mir?

Mundspülung richtig anwenden

So spülen Gebissträger richtig

So spülen Zahnspangenträger richtig

So spülen Diabetiker richtig

So spülen Raucher richtig

Richtig spülen für weißere Zähne