LISTERINE® SMART KIDZ

LISTERINE® SMART KIDZ™ reinigt auch dort, wo die Zahnbürste nicht hinkommt.

LISTERINE® SMART KIDZ - die Mundspülung für Kinder :

Egal wie gut Ihr Kind die Zähne putzt, es bleiben immer Bakterien übrig. Darum hat LISTERINE® das Produkt LISTERINE® SMART KIDZ entwickelt. Mit zusätzlichem Fluorid, das hilft, Karies um bis zu 40% mehr reduzieren als Zähneputzen allein.

Hinweis: Bitte 30 Minuten nach dem Spülen nicht essen oder trinken. In seltenen Fällen kann es durch den in vielen Mundspülungen enthaltenen Inhaltsstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) zu oberflächlichen Verfärbungen der Zähne kommen. In diesem Fall bitte das Produkt nicht weiter verwenden und einen Zahnarzt aufsuchen.

LISTERINE® SMART KIDZ VERBESSERT UND TRAINIERT DIE MUNDHYGIENE UND SCHÜTZT VOR KARIES :

  • Zieht Speisereste an, färbt diese ein und macht sie beim Ausspülen im Waschbecken sichtbar.
  • So sehen Kinder unmittelbar den Spülerfolg und was nach dem Zähneputzen zurückgeblieben ist.
  • Reinigt den gesamten Mundraum: Zähne, Zahnfleisch und Zunge.
  • Stärkt die Zähne durch Fluorid, schützt vor Karies und reduziert Karies um bis zu 40 % im Vergleich zu Zähneputzen allein.
  • Bekämpft wirksam schädliche Bakterien, die z.B. Zahnbelag und Mundgeruch verursachen können.
  • Erhältlich als 500ml Flasche mit praktischer Dosierhilfe.
  • Für Kinder ab 6 Jahren.
  • Alkohol und zuckerfrei.
LISTERINE® SMART KIDZ™ wurde bewertet mit 2.8 von 5 von 28.
Rated 1 von 5 von aus Produkt nach Zahnarztbesuch nicht mehr benutzt Meine Tochter benutzte Listerine Kidz auch mehrere Monate und die Zähne verfärbten sich immer mehr trotz regelmäßigem und gutem Putzen. Nach Benutzung dieser Mundspülung hat sie weder gegessen noch getrunken. Bei unserem heutigen Zahnarztbesuch wurden wir gefragt, ob eine Mundspülung benutzt wird. Daraufhin antworteten wir, das unsere Tochter täglich Listerine Kidz nimmt. Uns wurde empfohlen, dies sofort abzusetzen, da dies, die Zahnverfärbungen verursacht. Nach einer gründlichen Reinigung beim Zahnarzt strahlen die Zähne wieder weiß und das Produkt wird ab dem heutigen Tag nicht mehr benutzt. Das vollständige Entleerungsproblem betraf uns auch und hat uns auch sehr genervt.
Veröffentlichungsdatum: 2015-08-20
Rated 1 von 5 von aus absolut unzufrieden Meine Tochter hat regelmässig listerine kidz nach dem Zähne putzen verwendet. Natürlich hat sie danach weder gegessen noch getrunken. Nach ca. Zwei Wochen haben sich die Zähne langsam dunkel verfärbt. Ich habe ziemlich starke Zahnpasta gekauft und ihre Zähne versucht von dem Belag zu befreien. Leider ohne Erfolg. Die Schneidezähne im vorderen und am schlimmsten im inneren Bereich waren braun verfärbt. Wir mussten zum Zahnarzt. Um den Belag wieder los zu werden musste meine Tochter die gerade mal 8 Jahre alt ist eine halbe stunde eine professionelle Zahnreinigung ertragen. Natürlich mussten wir das selbst bezahlen. Es ist echt ärgerlich weil ich dachte ich tue ihr etwas gutes mit dem Mundwasser. n
Veröffentlichungsdatum: 2016-11-10
Rated 1 von 5 von aus Finger weg! Ich selbst benutze schon lange die Listerine (Erwachsenen-) Mundspülungen und bin begeistert und somit habe ich von der gleichen Firma meinen Sohn jetzt die Junior-Version bestellt! Hab mich im Vorhinein etwas informier,t und bin immer wieder auf angebliche Verfärbungen von Kinderzähnen gestoßen und wollte es nicht so recht glauben, wie gesagt da ich selbst ja ziemlich begeistert bin/war. Mein Sohn ist 8 Jahre und hat sehr schöne gesunde schneeweiße Zähne (gehabt). Jetzt ist die halbe Flasche leer und ich muss sagen ich bin entsetzt!! Sie haben sich wirklich sehr(!) ins gelbliche verfärbt obwohl wir an seinen Zahnputzgewohnheiten (Dauer, Zahnpaste, Zahnbrürste usw.) NICHTS verändert haben! Das die Spülung sofort in den Müll geworfen u. er dauerte einige Tage bis es wieder besser wurde! Abolut KEINE Kaufempfehlung!
Veröffentlichungsdatum: 2017-03-30
Rated 3 von 5 von aus gute Mundspülung - schlechte Flaschenkonstruktion Wir nehmen die Mundspülung in der gesamten Familie und sind sehr zufrieden. Das große ABER ist die nicht restlose Entleerung der Flasche. Viele Anwender haben ebenfalls das Problem der Restentleerung. Wie schon beschrieben, eine simble flexible Saugrohrverlängerung würde das Problem beheben. Bei getesteten 20-30ml Rest in der Flasche, 3Personen, zweimalige Anwendung/Tag, benötigen wir ca. 1,5-2 Flaschen im Jahr zusätzlich. Zusätzliche Kosten/Jahr für die Familie und erheblicher Kostenvorteil x Anzahl der verkauften Flaschen für den Hersteller. Leider muß man gewaltsam mit einen spitzen Gegenstand die Flasche öffnen um den Rest zu nutzen. Da das Problem bekannt ist, sollte es bitte umgehend geändert werden.
Veröffentlichungsdatum: 2015-08-23
Rated 1 von 5 von aus Schlechtes Produkt mit großem Namen 2 Flaschen verwendet, der zahnzustand meiner Tochter hat sich seitdem erheblich verschlechtert.
Veröffentlichungsdatum: 2015-07-28
Rated 1 von 5 von aus Schlimme Verfärbungen Ich habe meinen 6 jährigen Sohn diese Mundspülung gekauft, in der Hoffnung, ihn etwas Gutes zu tun. Die Flasche ist erst zu 3/4 leer und nun sehe ich schlimme Verfärbungen seiner Zähne. Er hatte immer schneeweiße und gesunde Zähne, mittlerweile sehen sie ungepflegt und kann aus. Ich bin Markus enttäuscht!
Veröffentlichungsdatum: 2017-03-31
Rated 1 von 5 von aus Schade Nach dem Kauf und der Benutzung der 1. Flasche dachte ich noch es ist ein technisches Problem, bei der 2. Flasche glaubte ich, ich bin zu doof die Flasche richtig zu bedienen, aber jetzt bei der 3. Flasche weiß ich, ich kann nichts dafür --- in der Flasche bleibt ein nicht unerheblicher Rest drin, das ärgert mich. Nicht einmal durch Gewalteinwirkung lässt sich das Röhrchen nach unten schieben, so dass der Rest aus der Flasche entnommen werden kann. Echt schade.... Hier sollte dringend Abhilfe geschaffen werden, ich finde das schon ein wenig dreist.
Veröffentlichungsdatum: 2015-06-05
Rated 2 von 5 von aus Restentleerung und Zahnverfärbung Unser Sohn hat die Munspülung ein halbes Jahr benutzt und war sehr zufrieden damit. Aber der Zahnarzt war mit den Zahnverfärbungen sehr unzufrieden und fragte nach der Mundspülung und hat uns geraten die Spülung abzusetzen.Nach einer Zahnreinigung war alles wieder ok.Zu der Antwort von Listerine unser Sohn isst und trinkt nach der Mundspülung bis zum Morgen nichts mehr.Die Restentleerung ist auch sehr ärgerlich.
Veröffentlichungsdatum: 2016-04-23
  • y_2017, m_5, d_17, h_3
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_28
  • loc_de_DE, sid_376, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_listerine-de

Footnotes list: